Betthaupt Teil 3 – danke Hafenholz!

Da in den Hamburger Baumärkten ja keine Platte für das Betthaupt zu kriegen ist, musste eine andere Lösung her. Und die kam ganz von allein auf mich zu :-) Lasse von Hafenholz hat mich zwischen Weihnachten und Neuhjahr angeschrieben und gefragt, ob er mir bei der Trägerplattenbeschaffung für mein Holzprojekt helfen könne. Und wie!

Hafenholz Hamburg

Also war ich gestern in der Werkstatt von Hafenholz. Da konnte ich auch Bekanntschaft mit der Bretterkiste und dem Regal Norwegen machen. Über beide hatte ich ja vor einiger Zeit schon gebloggt. Und den neuen Couchtisch sowie Esstisch durfte ich auch kennenlernen. Alles sehr schöne Möbel!!

Esstisch

Lasse hat mich einmal durch die Werkstatt geführt und auch ein paar Prototypen gezeigt. Da kommen noch spannende Neuerungen kann ich euch sagen. Vor lauter Staunen und Stöbern hätte ich beinahe vergessen warum ich da war. Die Platte für´s Betthaupt! Flux hat Lasse die zugeschnitten und wir haben sie ins Auto verladen. Noch der Tipp mit der Rückseite (erklär ich euch dann an anderer Stelle) und losgedüst nach Eilbek. Also seit gespannt!

Und an dieser Stelle nochmal: DANKE HAFENHOLZ!

Lasse mein Retter!

flattr this!